JugendAG

AddThis Social Bookmark Button

 

Die Jugend AG feiert ihr 5 jähriges Bestehen

Die Jugend AG ist eine offene Gruppe junger Menschen, die Lust auf aktive kommunale Jugendarbeit haben.Gegründet wurde sie im März 2009, nach der ersten Jugendbürgerversammlung zu der Bürgermeister Franz Rasp ins Kurhaus eingeladen hatte.

Über jugendeigene Themen wie Skater-, Beachvolleyball-, Grillplätze, Nachmittagsdisco und Bandproberäume,kam die Jugend AG zu den Brennpunktthemen Mobilität und Jugendzentrum so die Leiterin der Jugend AG und Jugendreferentin Sabine Wimmer. Unter dem Motto

'Nur wenn die Gemeinde die Anliegen und Wünsche der Jugendlichen im Ort kennt, können wir Dinge besser machen" führte die Jugend AG eine Jugendumfrage an den Schulen durch. Eines unserer vorrangigen Ziele und das Fazit der Jugendumfrage mit über 1200 Rückmeldungen war, dass ein zentral gelegenes, neues und zeitgemäßes Jugendzentrum mit einem funktionalen Außenbereich und einem Pädagogenteam, mit eingebundenen ehrenamtlichen Mitarbeitern zu schaffen sei.

Ein Besuch der Jugend AG zusammen mit interessierten Gemeinderatsmitgliedern aus allen Fraktionen in dem Jugendtreff "Rumpelkammer" in Piding bestätigte das Ergebnis der Umfrage zum Diskussionspunkt Standort, der erste und wichtigste Punkt zur Installierung eines Jugendtreffs. Von einem Jugendtreff in einer Schule ist abzuraten ,so der Bürgermeister von Piding, da der Jugendliche nach dem langen Unterricht raus aus dem Schulgebäude und verständlicherweise in ein komplett neues Umfeld möchte. Selbst etwas schaffen ist das Credo der Jugend AG bis heute, auch in den Ferien so die Sprecherin Elisabeth Worbs. Besonderen Spaß haben die Betreuerinnen der Jugend AG bei der jährlichen Ferien-Spielbusaktion. In Verbindung mit dem Watzmann Kinder Erlebnistag konnten Corinna Kurz und Maresa Schaumann über 60 Kinder durch ein reichhaltiges,kostenfreies Ferienprogramm führen.

Es wurde in den 5 Jahren viel erreicht. Zusammen mit dem Bürgermeister und dem Gemeinderat wurde Rock am Rathaus installiert. Am 31. Mai 2014 ist die 6. Auflage. Zu meist junge, einheimische Bands zeigen bei freiem Eintritt mitten in Berchtesgaden auf dem Parkplatz vor dem Rathaus ihr "rockiges" Können.